WWW.ABHOEREN.ORG
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Abhörgeräte Wände

Schützen Sie sich vor unfreiwilligem Abhören

Was ist ein Körperschallmikrofon und wie funktioniert es?

Ein Körperschallmikrofon oder auch Wandabhörgerät dient dazu, um durch massive Wände, Türen oder Fenster hören zu können. Diese Abhörgeräte nutzen bis auf wenige spezielle Ausnahmen eine Nadel die als Schallaufnehmer dient. Um in den Nebenraum hören zu können, macht sich ein Wandabhörgerät die Schwingungen zu nutze, die durch Sprechen oder andere Geräusche als Schall entstehen. Diese Schwingungen erzeugen minimale Vibrationen an den Wänden, die man weder sehen noch fühlen kann. Die hochempfindlichen Schallaufnehmer dieser Geräte können selbst die minimalste Bewegung wahrnehmen und geben diese als hörbaren Ton wieder raus.

Es gibt eine sehr große Bandbreite an verschiedenen Körperschallmikrofonen, wir zeigen Ihnen die bekanntesten in Deutschland erhältlichen Abhörgeräte.
Das günstigste Abhörgerät für Wände:

Ein günstiges Wandabhörgerät wie hier zu sehen, gibt es mittlerweile ab 20 EUR. Diese eignen sich für Wände mit einer Wandstärke bis ca. 20  cm.
Auch hier gibt es ganz große Unterschiede, nicht jedes Gerät funktioniert gleich gut. Wenn Sie diese Variante bei 3 verschiedenen Händlern bestellen, erhalten Sie 3 verschiedene Geräte - die alle unterschiedlich gut oder schlecht funktionieren.

In der Regel sollten die Abhörgeräte funktionieren, leider sind mittlerweile zu viele Hersteller auf den Zug aufgesprungen und bauen diese Körperschallmikrofone in minderwertiger Qualität nach, wodurch eine großer Preiskampf entstanden ist. Um den Händlern bessere Preise anbieten zu können, ändern die Hersteller auf Kosten der Qualität immer wieder einige Bauteile, so dass die Produktionskosten gesenkt werden können. Die meisten dieser Geräte sind daher nicht mehr verwendbar und funktionieren nicht im geringsten wie sie sollten.

Dennoch können Sie Glück haben und einen Händler erwischen, wo das Abhörgerät tut was es soll. Von 10 Händlern sind es in etwa nur 2, die diese Geräte in entsprechend guter Qualität haben und an die Kunden versenden.

Wenn Sie so ein Abhörgerät also bestellt haben sollten und nicht zufrieden sind, bestellen Sie es nochmal an einer anderen Stelle oder wechseln Sie gleich zu einer besseren Alternative, wo diese Probleme nicht bekannt  sind.

Der Nachteil bei den sehr günstigen Wandabhörgeräten ist die fehlende Rauschunterdrückung, wodurch man vorsichtig an der Lautstärke regulieren muss, da schlagartig ein sehr lautes Kratzen und Knarren im Ohrhörer - durch verrutschen an der Wand - entstehen kann.

Bei den Profigeräten gibt es diese Probleme nicht. So schalten die guten Abhörgeräte für Wände sich zum Beispiel bei der Regulierung der Lautstärke kurzzeitig ab und erst wieder ein, nachdem die Lautstärke justiert wurde. Nebengeräusche werden nahezu perfekt heraus gefiltert, so dass man alles genau verstehen kann. Selbst bei Menschen mit sehr tiefer oder sehr hoher Stimme, kann man noch alles perfekt verstehen. Die Filtereinstellung erfolgt dort in der Regel über einen 4-Wegefilter.

© 2010 - 2018 Firma Fuchs Patrick - www.abhoeren.org
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü