WWW.ABHOEREN.ORG
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Abhörgeräte Funk

Schützen Sie sich vor unfreiwilligem Abhören

Funk Abhörgeräte Test:

Vergleich der Geräte Anhand der Tonqualität, Akkuleistung, Bedienweise, Übertragungsreichweite sowie Übertragungsstabilität.
Der Preis/Leistungssieger:

Dieses Abhörgerät überzeugt auf ganzer Linie. Von der sehr einfachen Bedienung mal abgesehen, ist die Qualität besonders im Bereich der Klangwiedergabe ausgezeichnet. In der Preisklasse ist uns kein anderes Abhörgerät bekannt was hier mithalten kann.
Die Funktion:

An dem Receiver befindet sich nur ein Lautstärkeregler über den das Gerät neben der Regulierung der Lautstärke auch ein- und ausgeschaltet wird. An der Wanze befindet sich ein Schalter mit dem die Wanze ein- und ausgeschaltet wird. Es sind für einen Einsatz keinerlei Einstellungen nötig - nach dem Einschalten können Sie sofort live mithören.

Da es sich hierbei um eine Funkwanze handelt, ist die Übertragungsreichweite zwischen Sender (Wanze) und Empfänger (Receiver)  begrenzt. In Wohngegenden werden zwischen 300 und 500 Meter erreicht, je nachdem wieviele Hindernisse sich zwischen Sender (Wanze) und Empfänger (Receiver) befinden. Im freien Gelände (ohne Hindernisse) werden bis zu 1500m erreicht.

Der in der Wanze integrierte Akku erreicht eine Betreibszeit von ca. 2-3 Stunden. Über einen Zusatzakku, der über ein USB Kabel angeschlossen werden kann, kann die Laufzeit auf bis zu 14 Tage "non-stop" erhöht werden. Diese Zusatzakkus liegen zwischen 15 und 40 EUR je nachdem wieviel mAh dieser hat.

Das Mikrofon der Abhörwanze kann selbst in großen Räumen noch leiseste Geräusche wahrnehmen und gibt diese glasklar weiter. In einem 120m² großen Raum reicht eine einzige dieser Wanzen aus, um jedes noch so kleine Geräusch hören zu können.

Diese Wanze können Sie hier erwerben: Professionelle Funkwanze mit Receiver / Abhörgerät bis 1500m
Die günstige Alternative - das günstige Abhörgerät:

Bei diesem Abhörgerät handelt es sich um ein günstiges Gerät, mit geringerer Reichweite und einem Mikrofon, welches nur wenige Meter weit hören kann. Es eignet sich für den Privat/Hobbybereich sowie auch als Babyfon in der Nähe des Kinderbettes. Die Akkulaufzeit der Wanze ist auf ca. 2-3 Stunden begrenzt. Die kurze Laufzeit kann auch hier durch einen USB Zusatzakku enorm erhöht werden, so dass ein "non stop" Betrieb von bis zu mehreren Tagen möglich ist. Die Reichweite der Funkübertragung zwischen der Wanze und dem Receiver liegt in Wohngegenden bei ca. 50-100 Meter je nachdem wie stark die Gegend besiedelt ist und welche übertragungshemmenden Materialien sich in der näheren Umgebung befinden.

Was ist im Set enthalten?

Bei diesem Abhörgerät sind eine Wanze als Sender, ein Receiver als  Empfänger, ein paar Ohrhörer sowie ein Ladegerät enthalten. Das Ladegerät dient dem Laden der Wanze sowie auch dem Receiver.

Wie funktioniert das Set?

An dem Receiver befindet sich ein AN/AUS Schalter, ein Drehschalter für die Lautstärkenregulierung sowie 2 x eine 3,5mm Klinkenbuchse für einmal die Ohrhörer und zum anderen für ein Diktiergerät. Das Gehörte wird bei diesem Gerät ausschließlich über die im Set enthaltenen Ohrhörer ausgegeben. Es besteht zudem noch die Möglichkeit ein Diktiergerät anzuschließen, dieses muss in dem Fall in der L-Out Buchse angeschlossen werden.

Zur Verwendung muss die Wanze lediglich eingeschaltet und am entsprechenden Platz hinterlegt werden. Am Receiver sind lediglich die Ohrhörer einzustecken welche nach dem Einschalten - alles durch die Wanze gehörte - wiedergeben. Zur Regulierung der Lautstärke befindet sich noch ein kleiner Drehschalter an der unteren Seite des Receivers der gut zu erreichen ist.

Dieses Set können Sie hier erwerben...
Ehemals sehr gutes Abhörgerät... Nun unbrauchbar!

Dieses Abhörgerät war vor einiger Zeit noch ein wirklich überzeugendes Produkt, welches - wie auch der Testsieger - über ein sehr gutes Mikrofon verfügte und große Reichweiten per Funk übertragen konnte. Leider ist dieses Abhörgerät in der ehemalig hochwertigen Ausführung nicht mehr erhältlich.

Die Änderungen:

Seitlich befinden sich in der neuen Generation nun 2 (vormals nur 1ner) kleine Drehschalter worüber sich einmal die Lautstärke regulieren lässt und sich über den 2ten - neu hinzu gekommenen - Drehschalter die Frequenz einstellen lässt.
Dies  hat nun leider zur Folge, dass man ununterbrochen mit Übertragungsausfällen zu kämpfen hat und immer wieder die Frequenz nachjustieren muss. Bewegt man sich nur wenige Centimeter, muss man erneut an der Frequenz justieren, um wieder etwas mehr als rauschen hören zu können. Zudem wurde die Technik - die im inneren verborgen ist - komplett überholt, so dass die einst hochwertigen Bauteile durch minderwertige Technik ersetzt worden sind.

Von diesem Abhörgerät raten wir ganz klar ab
, da Sie mit diesem Gerät, durch ständiges Rauschen - selbst bei genauer Einstellung der Frequenz - nicht viel verstehen können und der hohe Preis den Eigenschaften nicht gerecht wird.

Sollten Sie an einem Abhörgerät dieses Modells interessiert sein und dies im Internet noch finden, fragen Sie den jeweiligen Händler vor der Bestellung ob sich 1 oder 2 Drehräder am Receiver befinden.
Wenn nur 1ner verbaut wurde, ist die Wahrscheinlichkeit hoch - noch eines der alten gut funktionierenden Abhörgeräte - zu erhalten. Sollten es dort auch 2 Drehräder sein, lohnt der Kauf nicht und Sie sollten direkt zu einer Alternative wie beispielsweise den Testsieger greifen (preislich liegen diese im gleichen Segment).

© 2010 - 2018 Firma Fuchs Patrick - www.abhoeren.org
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü